Tipps für die perfekte Wanderung

Verfasst von Thomas on 15. Juli 2016 in Wanderausrüstung - Keine Kommentare
mann-wanderer-flussbett

Raus aus dem Alltag und hinein in die Natur – eine ausgedehnte Wanderung ermöglicht eine Auszeit von der Eintönigkeit des Arbeitslebens. Damit keine vermeidbaren Umstände die Freude am Ausflug trüben, ist es von Vorteil, sich zuvor ein paar Gedanken zu machen.

Die wichtigsten Voraussetzungen für einen Trip ins Grüne sind Spaß am Laufen, keine Angst vor der Natur, Motivation und Abenteuerlust. Unter Beachtung folgender fünf Tipps ist die perfekte Wanderung gesichert.

1. Gut vorbereitet auf Wanderschaft
Eine gute Vorbereitung schließt ein, sich zuvor über die geplante Strecke zu informieren. Grad der Schwierigkeit, Gelände, mögliche Orte zur Unterkunft, Länge und unter Umständen ein Basiswissen über Tiere sind in der Planung zu beachten. Welcher Zeitraum ist für eine Begehung der gewählten Strecke gut geeignet, welcher nicht?

2. Die eigene Fitness kennen – ein Muss für Ihre Sicherheit
Verbunden damit ist die Kenntnis der eigenen Fitness. Wie viel ist mit der eigenen Ausdauer in welcher Dauer bei der gegebenen Route zu schaffen? Sich oder den Partner zu überschätzen, ist unter Umständen gefährlich.

3. Mehr Spaß mit einer zu Ihnen passenden Begleitung
Mit einem Wanderpartner, dessen Vorstellungen von einer Wanderung sich von den eigenen stark unterscheiden, ist ein erfolgreicher Ausflug nicht unmöglich, aber schwierig. Eine Begleitung deren Ausdauer wesentlich schlechter oder besser ist als die eigene, führt unter Umständen zu Unzufriedenheit. In diesem Fall ist es wichtig, Ungleichheiten im Voraus offenzulegen.

4. Ein Notfallplan kann Leben retten
Wenngleich die Wenigsten gern vom Schlimmsten ausgehen, rettet diese Vorüberlegung in Notsituationen Leben. Was passiert, wenn der Partner abstürzt oder sich einer verletzt? Welcher Weg führt zurück, wie erreiche ich ohne Netzempfang einen Rettungsdienst?

5. Entspanntes Wandern mit der richtigen Ausrüstung – Trekking Socken und Co.
Grundlegend bei kurzen wie langen Strecken ist die richtige Ausrüstung. Der notwendige Proviant inklusive Notfallration für den Fall, dass die Wanderung mehr Zeit erfordert, als gedacht, ist unerlässlich. Ein Zelt, Campingkocher, Feuerzeug oder Streichhölzer und ein guter Schlafsack gehören ebenfalls zur Grundausstattung. Frühzeitig Trekking Socken bestellen schützt vor kalten, wunden und bis zu einem gewissen Grad vor nassen Füßen.

Als Pause vom Alltag bietet sich das Wandern an, dennoch empfiehlt es sich, nicht leichtsinnig vorzugehen. Die genannten fünf Tipps machen jede Wanderung zu einem erfolgreichen Abenteuer.

Posten Sie Ihre Meinung!