Wandern in Ramsau am Dachstein

Verfasst von Thomas on 23. Juni 2011 in Wanderregionen - 2 Comments
Wandern in Ramsau am Dachstein im Wanderurlaub

Getestet und für gut befunden: Wandern in Ramsau am Dachstein gehört zu den schönsten Freizeitbeschäftigungen in der Steiermark.

Als eine der ersten Wanderregionen Österreichs wurde die Wanderregion Ramsau am Dachstein mit dem österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet. Zu Recht. Denn in dem beschaulichen Urlaubsort in der Steiermark kann man auf drei verschiedenen Ebenen wandern: Im Tal, das eigentlich ein Hochplateau ist, in der Almregion und im alpinen Hochland. Somit gibt es für jeden Geschmack und jede Schwierigkeit eine geeignete Tour. 

Wandern in Ramsau am Dachstau: Gletscherwanderung zur Dachsteinwarte

Die ungefährliche, circa zweistündige Gletscherwanderung gleicht einem gemütlichen Spaziergang und ist deswegen auch für unerfahrene Wanderer geeignet. Von der Talstation der Dachstein Gletscherbahn fährt man nach oben zur Bergstation Hungerkogel. Auf gut präparierten Wegen wandert man von der Bergstation nach unten zum Schladminger Gletscher. Danach passiert man den Dirndl-Windtrichter, eine geologische Besonderheit am Dachstein und geht weiter auf die Dachsteinwarte. Dort gibt es eine bewirtschaftete Hütte, die einen wunderbaren Blick auf die umliegende Natur ermöglicht. Besonders erinnerungswürdig ist der Blick auch die imposante Dachstein-Südwand. 

Wandern in Ramsau am Dachstein: 5-Hütten Wanderung

Die leichte bis mittelschwere Wanderung ermöglicht einen wunderbaren Blick auf das Hochplateau der Ramsau, die Schladminger Tauern und die Dachstein-Südwände. Die vier- bis fünfstündige Tour beginnt im Ortskern von Ramsau und führt an der Kirche vorbei zum Knollhof. Hier beginnt der 5-Hüttenweg, der als erstes zum Dachstein-Gasthaus führt. Weiter geht es zur Brandalm, der Austriahütte, der Glösalm und zur Hütte Edelbrunn. Ziel ist die Talstation der Gletscherbahn. Hier geht man entweder denselben Weg retour oder man wandert über die Südwandhütte, den Marboden, die Neustattalm und die Glöslalm zum Dachsteinhaus und wieder retour. 

Tourismusverband Ramsau am Dachstein: Tel.: +43(0)3687/81833, Fax: +43(0)3687/81085
E-Mail: info@ramsau.com, Web: www.ramsau.at

Vergessen Sie nicht beim Wandern in Ramsau am  Dachstein immer genug zu trinken!

2 Comments on "Wandern in Ramsau am Dachstein"

  1. Josef Altenberger 27. Februar 2012 um 21:54 · Antworten

    Wenn man ein begeisterter Wanderer ist, so wie ich, muss man in diesem Gebiet definitiv zumindest einmal gewesen sein. Hier wird einem ein Naturschauspiel der Extraklasse geboten und man kann vom Wandern gar nicht genug bekommen. Vor allem die Hüttentour ist wärmstens zu empfehlen – aber planen Sie viel Zeit ein, denn so schnell kommt man von den Hütten nicht wieder weg.

  2. HansZ 12. Februar 2015 um 14:16 · Antworten

    Dem kann ich nur zustimmen! Fantastische Natur und im Sommer auch gar nicht überlaufen. Hier gibt es übrigens noch ein paar schöne Touren in der Region: http://www.hoeflehner.com/Wandern/Wandertourenplattform In allen Schwierigkeitsgraden… Schönen Gruß!

Posten Sie Ihre Meinung!