Wanderurlaub im Thüringer Wald

Verfasst von Thomas on 27. September 2011 in Wanderurlaub - Keine Kommentare
Wanderurlaub im Thüringer Wald ist sehr beliebt

Ein Wanderurlaub im Thüringer Wald lässt das Herz von Wanderfreunden höherschlagen. Das grüne Herz Deutschlands lässt sich ausgezeichnet zu Fuß erkunden.

Hier erwartet Sie unter anderem der Rennsteig, der wohl bekannteste und beliebteste Höhenwanderweg Deutschlands. Dieser führt Sie von Blankenstein über Oberhof im Thüringer Wald bis nach Hörschel. Dabei bietet er auf einer Länge von 168 km atemberaubende Aussichten sowie eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaften. Der Rennsteig verläuft entlang des Kammes des Thüringer Waldes und des Thüringer Schiefergebirges. Er bildet nicht nur die Längsachse des Gebirges, sondern auch die Wasserscheide zwischen den Flusseinzugsgebieten der Saale/Elbe im Norden, der Werra/Weser im Südwesten und des Mains/Rheins im Süden. Alle drei Flusssysteme treffen am Dreistromstein bei Sigmundsburg aufeinander. Entlang des Rennsteigs finden Sie viele Kur- und Erholungsorte, wie Bad Liebenstein, Schmiedefeld, Masserberg oder Stützerbach. Der mit Abstand bekannteste von ihnen ist Oberhof. Hier locken Wettkämpfe im Biathlon und im Langlauf, in der nordischen Kombination sowie im Bob- und Rodelsport jährlich mehrere zehntausend Zuschauer an den Rennsteig. Durch den Wandertourismus werden in Deutschland jedes Jahr Bruttoumsätze von über 7 Millionen Euro erwirtschaftet. Quelle: Statista

Verlaufen schwer gemacht

Natürlich verfügt der Thüringer Wald und speziell Oberhof auch abseits des Rennsteigs über ein gut ausgebautes und vorbildlich ausgeschildertes Wanderwegenetz. Verlaufen ist hier fast unmöglich. Die Wege sind mit entsprechenden Zeichen, wie Dreieck, Quadrat, Kreuz, Punkt oder Strich versehen. Zudem hat jede Wegekategorie hat ihre eigene Farbe. Hauptwanderwege sind blau, Gebietswanderwege rot, örtliche Wanderwege grün und gelb gekennzeichnet. Dennoch empfiehlt es sich, zusätzlich eine gute Wanderkarte mitzuführen. Eine Auswahl erhalten Sie in der Oberhof Information.

Von Oberhof aus werden zudem regelmäßig geführte Wanderungen mit einem professionellen Wanderführer angeboten. Hierbei sind Route und Schwierigkeitsgrad individuell vereinbar.

Viele Wanderer kommen zum Wandern in den Thüringer Wald

Wanderziele im Thüringer Wald

Auch die beiden höchsten Erhebungen des Thüringer Waldes, der Große Beerberg mit 982 m und der Schneekopf mit 978 m, sind ausgezeichnete Ziele für Ihren Wanderurlaub im Thüringer Wald. Sie befinden sich ganz in der Nähe der Ferienregion Oberhof. Von beiden können Sie einen atemberaubenden Panoramablick über den Thüringer Wald genießen.

Auch eine Wanderung zum Gebrannten Stein lohnt sich. Dieser ist ein 897 m hoher Berg im mittleren Thüringer Wald und liegt ca. 5 km südsüdwestlich von Oberhof. Der Wanderweg lässt sich recht einfach bewältigen und belohnt Sie mit einem wunderschönen Ausblick, zum Beispiel zu den großen Schanzen im Kanzlersgrund. Wer auf dem Rückweg noch Zeit und Lust hat, kann die Wanderung auch mit einem Besuch im Rennsteiggarten Oberhof am Rondell abschließen.

Eine weitere lohnenswerte Route für Ihren Wanderurlaub im Thüringer Wald führt Sie zum Gipfel des Ruppberg. Dieser überragt die Stadt Zella-Mehlis im Nordwesten mit seiner markanten vulkanähnlichen Gestalt. Er gilt als deren Hausberg. Der Wanderweg erreicht den Berg bei der Hütte des Ruppbergvereins. Etwas nördlich davon befindet sich ein kleinerer Felsen mit einem Fahnenmast, auf dem immer dann die Fahne gehisst wird, wenn die Hütte geöffnet ist. Hier werden Sie für Ihre Mühen mit einer Thüringer Bratwurst und einem Thüringer Bier belohnt. Im Süden erhebt sich der Hauptgipfel mit einem Gipfelstein, auf dem alle von hier aus sichtbaren markanten Punkte eingetragen sind.

Natürlich warten in Ihrem Wanderurlaub im Thüringer Wald noch viele andere Wanderrouten und -ziele darauf, von Ihnen entdeckt und bezwungen zu werden. – Immer mit dem alten Wandergruß „Frisch auf“ auf den Lippen.

Posten Sie Ihre Meinung!