ADAC Wanderapps für Android-Handys

Verfasst von Thomas on 20. April 2012 in Wanderausrüstung - Keine Kommentare
Die ADAC Wanderapps für Android-Handys machen das Wandern noch einfacher

Die ADAC Wanderapps für Android-Handys sind ein gerne installiertes Instrument auf dem Handy wanderfreudiger Menschen, für die diese Freizeitgestaltung im Mittelpunkt steht. Viele wandern auch in der Freizeit gerne und nutzen das Wochenende für Kurztrips in die nähere Umgebung oder vielleicht auch für den einen oder anderen kurzen Urlaub. Damit man sich in fremden Regionen besser zurechtfindet, gibt es Wanderkarten, oder neuerdings auch die ADAC Wanderapps für Android-Handys. Es ist durchaus kein Widerspruch, wandernde Menschen und moderne Handys zusammen zu nennen. Einerseits sind Wanderungen bei Menschen aller Altersklassen beliebt geworden, weil es eine aktive Freizeitgestaltung mit vielen schönen Faktoren ist. Andererseits haben auch ältere Menschen heute einen Sinn für die moderne Technik, wie die Android-Handys. Sie haben den Nutzen dieser Handys erkannt und sich in die technischen Einzelheiten eingearbeitet. Dadurch können Sie die vielen Vorteile eines solchen Gerätes nutzen und für den Freizeitbereich verwenden. Es vermittelt ein sicheres Gefühl, wenn man weiß, notfalls Rat und Hilfe über das Handy einholen zu können.

Mit den Wanderapps sind Sie gut mobil

Vorbei sind die Zeiten von riesigen Wanderkarten, die man umständlich in der Hand auseinanderfalten musste, um sie zu lesen. Die Orientierung auf dieser Karte ist vielen Menschen nicht leicht gefallen, es bedurfte schon etwas Übung. Die neuen ADAC Wanderapps für Android-Handys sind dagegen sehr einfach zu bedienen und vor allem sehr handlich im Format. Sie bieten:

  • Über 6000 Tourvorschläge mit Karten
  • Angaben über Fernwanderwege
  • Vorstellung der Pilgerwege
  • Bergtouren
  • Ausführliche Beschreibungen mit Dauer und Schwierigkeit
  • Tourvorschläge anhand des Ausgangspunkts

Dadurch kann man sich als wandernder Nutzer dieser App auch führen lassen, wenn man sich nicht ganz sicher ist, welchen Weg man einschlagen sollte. Sehr wichtig ist auch die Tatsache, dass man diese App auch ohne eine Netzverbindung nutzen kann. Dies ist ja oft in Waldgebieten oder durch ein schwaches Funknetz betroffenen Regionen der Fall.

Ein weiterer Grund für die Anschaffung eines Handys

Wer gerne und viel wandert, sollte über die Anschaffung eines Android-Handys nachdenken, wenn er noch nicht im Besitz eines solchen Gerätes ist. Mit einem normalen Handy lassen sich keine Apps nutzen. Die heute erhältlichen Handytarife sind so günstig, dass man schon für wenig Geld im Monat kostenlos oder sehr günstig telefonieren kann. Dazu muss man nicht unbedingt einen Handyvertrag abschließen, obwohl diese heute ebenfalls schon für kleines monatliches Geld abzuschließen sind. Eine so genannte Prepaid-Karte bietet alle gewünschten Möglichkeiten und damit auch die Anwendung von ADAC Wanderapps für Android-Handys.

Posten Sie Ihre Meinung!