Worauf man bei Wanderkleidung achten sollte

Verfasst von Thomas on 13. November 2012 in Wanderausrüstung - Keine Kommentare
Worauf man bei Wanderkleidung achten sollte

Viele Urlauber nutzen die letzten schönen Herbstwochen für einen Urlaub und stellen sich die Frage: worauf man bei Wanderkleidung achten sollte. Schließlich sind auch die schönen und sonnigen Herbsttage recht kühl und können mitunter auch regnerisch werden. Für die Outdoor Aktivität wandern sollte man besonders auf die Schuhe achten. Mit normalen Freizeitschuhen kann man mal einen Spaziergang machen, sollte sie aber nicht für ausgedehnte Strecken und längere Routen tragen. Nicht nur, dass Blasen und Druckstellen die Folge sein können, sondern auch die Gefahr, dass man mit ungeeigneten Schuhen umknickt, ist sehr groß. Wer sich im Outdoor und Freizeitsportbereich nach geeigneter Bekleidung umsehen möchte, kann das auch im Internet machen. Hier ist die Seite campz.at zu finden, die nicht nur Outdoor Schuhe in vielen Ausführungen anbietet, sondern auch entsprechende Kleidung für viele Freizeitsportler.

Welche Verarbeitung sollte Wanderkleidung haben?

Wer richtig gut gekleidet auf die Wanderung gehen möchte, sollte sich zunächst gründlich informieren. Es gibt sehr viele verschiedene Artikel, die vielleicht die Auswahl bereichern, aber nicht unbedingt notwendig sind. Wie gesagt sind die Schuhe ein wichtiger Artikel, denn wenn man nicht gut zu Fuß unterwegs ist, macht die schönste Strecke keinen Spaß. Außerdem empfiehlt es sich, auf die Funktionalität der Kleidung zu achten, Wanderkleidung sollte vielleicht so aussehen:

  • Merinounterwäsche oder Wäsche aus Kunstfaser, je nach Temperatur
  • Spezielle Socken oder Strümpfe, die gut abgepolstert sind
  • Eine bequeme Hose mit elastischem Bund und einigen Taschen für Utensilien
  • Dem Wetter angepasste Jacken
  • Im Sommer gerne ein Hemd und eine Weste darüber
  • Im Herbst eine Softshell Weste oder eine Fleeceweste, im Winter eine Daunenweste
  • Sonnenbrille und evtl. Handschuhe

Wenn die Wanderung in die Berge geht, herrschen dort unterschiedliche Wetterverhältnisse. Es ist ratsam, sich mit verschiedenen Funktionskleidungen auf unterschiedliche Wetter und Temperaturen einzustellen. Wenn man sich nach dem Zwiebelprinzip kleidet, also mehrere dünne Lagen Kleidung einer einzigen dicken vorzieht, kann immer etwas ausgezogen oder darüber gezogen werden. Auf dem Portal des Anbieters für Outdoorbekleidung und Outdoor Ausrüstung ist der Outdoor Ausrüster(s) Mammut zu finden, der besonders als Bergsportausrüster bekannt ist. Die Artikel des Anbieters sind sowohl vom T-Shirt bis zur dicken Winterjacke funktionell und durchdacht.

Worauf man bei Wanderkleidung achten sollte, wenn man nur ab und zu wandert

Als Einstieg in den Wandersport kann auf viele verschiedene Kleidungsstücke zugegriffen werden. Wer bisher noch nicht gewandert ist, findet zunächst eine Zwischenlösung an guten Schuhen, die aus dem Trekkingbereich stammen. Dadurch sind sie gut sitzend und haben eine griffige Profilsohle, ohne gleich zu schwer zu sein. Auch Jacken können als 3-in-1-Jacke gekauft werden, wodurch man sie an die verschiedenen Wetterverhältnisse anpassen und vor allem auch in der Freizeit tragen kann. Dadurch legt man sich nicht zu speziell fest und hat gleichzeitig eine gut funktionierende Wanderkleidung, sodass der Outdoorsport auch Spaß machen wird.

Posten Sie Ihre Meinung!