Wandern im Nationalpark Müritz

Verfasst von Thomas on 4. Februar 2013 in Wanderregionen - Keine Kommentare
Wandern im Nationalpark Müritz

Um den diesjährigen Urlaub einmal in eine andere Richtung zu lenken, wäre wandern im Nationalpark Müritz eine sehr schöne Alternative. Der Müritz Nationalpark bietet den Besuchern eine Fläche von über 320 km², ist zwar zu 72 % von Wäldern bedeckt, doch die Mecklenburgische Seenplatte oder die Feldberger Seenlandschaft sind mehr als bekannt. Über 100 Seen verschiedener Größen sorgen zu jeder Jahreszeit für ein herrliches Landschaftsbild, das zum Wandern und Erholen einlädt. Die Müritz ist innerhalb des Nationalpark das größte Gewässer und liegt in seiner gesamten Größe ausschließlich auf deutschem Gebiet.

Herrliche Urlaubsmöglichkeiten für aktive Urlauber

Wer an der Müritz Urlaub machen möchte, hat dazu eine große Auswahl an schönen Orten und auch an Unterkünften aller Art. Ob mehr oder weniger in Alleinlage in ruhiger Natur oder mehr zu den Orten gelegen bieten Hotels, Gasthäuser, Pensionen und auch private Ferienwohnungen ein großes und vielfältiges Übernachtungsangebot. Auch der Winterurlaub kann in dieser Region verbracht werden, wenn Schnee liegt, sind Wanderungen durch die verschiedenen Landschaften noch einmal so schön.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die Region „Land Fleesensee“. Schon seit über 15 Jahren werden hier immer wieder neue Angebote für den Urlauber erdacht, besonders aktiver Urlaub und Genuss können wundervoll vereint werden:

  • Das Erholungsgebiet Dorf Silz
  • Golf in der Region von Göhren-Lebbin
  • Insgesamt über 2.000 Hotelzimmer
  • Nähe zur Inselstadt Malchow

Aus diesem großen Angebot kann jeder Urlauber sein individuelles Programm zusammenstellen. Wer lieber in einem Landhotel mit eigenem Restaurant nächtigt, findet ebenso gute Vorschläge wie Urlauber auf der Suche nach preiswerten Arrangements, die noch viele Möglichkeiten für private Ausflüge lassen. Die Hotels an der Müritz haben mit ihrer Vielfalt eine Menge interessanter Dinge zu bieten.

Wandern im Nationalpark Müritz

Für den Urlaub im Frühling und im Sommer sind Hotels am Fleesensee genau der richtige Aufenthaltsort. Von hier aus können lange Wanderungen oder interessante Fahrradtouren gestartet werden. Natürlich kommt auch die kulturelle Seite nicht zu kurz. Das Soleheilbad Waren, der Luftkurort Malchow und besonders die Kleinstadt Penzlin haben historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zur Walpurgisnacht am 30. April werden beispielsweise viele Aktionen rund um die alte Burg angeboten. Wer etwas später in die Region kommt, kann im Sommer die vielen Gewässer nutzen, sei es zum Schwimmen oder zum Boot fahren. Dann sind auch die kleinen und verwinkelten Straßen in den kleinen Orten voller Leben, die zahlreichen kleinen und mittleren Geschäfte freuen sich in dieser Zeit ganz besonders auf die Gäste und Urlauber.

Posten Sie Ihre Meinung!