Wandern in und um Bad Tölz

Verfasst von Thomas on 7. Februar 2013 in Wanderurlaub - Keine Kommentare
Wandern in und um Bad Tölz

Bayern ist für Naturliebhaber und Bergfexe bereits seit vielen Jahren eine beliebte Wanderregion und natürlich zählt auch die Umgebung von Bad Tölz zu den schönsten Naturlandschaften im Süden Deutschlands. Ein wahres Wanderparadies erstreckt sich über das gesamte Tölzer Land, gemütliche Touren führen auf den Blomberg, dem Hausberg der Tölzer. Aber auch der „Heilklimapark Tölzer Land“ regt Aktivurlauber zu einer gesundheitsbewussten Entdeckungsreise unter freiem Himmel an. Brauneck ist ebenso ein beliebtes Ziel für Wanderer wie die Benediktenwand, der Herzogstand und die Gipfel des nahen Karwendelgebirges. Alpine Herausforderungen begeistern sportliche Besucher und auch die Romantik kommt bei der Rast in den urigen Hütten am Wegesrand und beim gemeinsamen Genießen des Sonnenuntergangs von hoch oben garantiert nicht zu kurz. Kleine Städte und beschauliche Dörfer sind unten im Tal auszumachen, ebenso wie die Flussläufe von Loisach und Isar. Und in der Ferne ragen markante Gipfel in luftige Höhen! Wandern in und um Bad Tölz ist ein Genuss für alle Sinne!

Die Tölzer Bergwanderwoche erleben

Jedes Jahr, nämlich Anfang Oktober und somit im goldenen Herbst, startet die Tölzer Bergwanderwoche in eine neue Runde. Reizvolle Augenblicke und stille Momente inmitten der prachtvollen Natur erwartet Wanderer, die sich gemeinsam mit den erfahrenen BergführerInnen auf den Weg zum Ziel machen. Zwei Schwierigkeitsgrade werden nach Absprache angeboten und schon geht es auf zu neuen Touren, auf den Brecherspitz, den Wank und auch die Staffel-Runde steht auf dem Programm. Und auch auf den Fockenstein, den Taubenstein oder das Königshaus am Schachen führt die Tölzer Bergwanderwoche ihre Gäste. Jeden Morgen werden erneut die Wanderschuhe geschnürt und es geht hinaus in die Weite der Tölzer Bergwelt.

Der Blomberg – der Hausberg der Tölzer

Tagesausflüge auf den Blomberg versprechen an 365 Tagen im Jahr Entspannung und Erholung pur. Denn der Erlebnisberg der Tölzer hält viel Natur, Action und viel Freizeitspaß für seine Besucher bereit. Ein mehr als 25 Kilometer weites Wandergebiet erstreckt sich auf dem Hochplateau des Blombergs. Vom Gipfel aus präsentiert sich den Wandersleut‘ eine wunderschöne Aussicht auf das bayerische Oberland und sogar die Alpen sind in weiter Ferne auszumachen. Noch mehr Wissenswertes bietet das Onlineportal Tourismusbranche.net. Und auch weitere Infos und Bilder zum Tölzer Land finden Sie hier. Die längste Sommerrodelbahn Deutschlands ist am Blomberg zuhause. Und auch Deutschlands höchster Kunstwanderweg „Sinneswandel“ steht für eine außergewöhnliche Tour inmitten der heimischen Flora und Fauna. Bayerns höchstgelegener Hochseilgarten sorgt für einen Adrenalinkick am Blomberg. Doch vor allem die vielen Touren und Rundwanderwege wissen mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die majestätische Bergwelt und die grünen Almwiesen und tiefgrünen Wälder zu überzeugen. Bad Tölz – ich mag Dich! So lautet das Motto der bayerischen Gemeinde. Und Bad Tölz mag auch die vielen Wanderer, die es jedes Jahr wieder in die beliebte Ferienregion im Süden Deutschlands zieht.

Posten Sie Ihre Meinung!