Ausrüstung und Sicherheit beim Wandern

Verfasst von Thomas on 18. Oktober 2013 in Wanderausrüstung - Keine Kommentare
Ausrüstung und Sicherheit beim Wandern

Zu den beliebtesten Aktivitäten im Outdoorbereich gehört das Wandern. Kurze Touren sind für viele Menschen ausreichend, während andere tagelang auf den Wanderwegen große Strecken zurücklegen. Zur Ausrüstung für mehrtägige Wanderungen gehört neben Verpflegung, Verbandskasten und Isomatte eine funktionierende Taschenlampe. Wer im Freien übernachtet, ist gut beraten, ein Zelt mit sich zu führen.

Taschenlampen auf dem Punkt gebracht

Eine Taschenlampe leuchtet den Weg bei schlechter Sicht aus. Nicht jede erfüllt diese Anforderung über lange Zeit. Sie verbrauchen viel Energie und benötigen oft neue Batterien. Wanderer, die Wert auf Sicherheit und gute Sicht legen, nutzen LED-Taschenlampen. Sie überzeugen mit ihrer langen Lebensdauer und dem geringen Energieverbrauch. LED-Taschenlampen sind

  • wasserdicht,
  • stoßfest und
  • robust.

Für Aktivitäten in der freien Natur eignet sich eine solche in jedem Fall. Die Reichweite beträgt zwischen 130 und 220 Meter – je nach Ausführung, Modell und Ausstattung der Lampe. Interessant bei Nachtwanderungen ist eine LED-Stirnlampe. Sie kommt entweder alternativ zur Taschenlampe oder im Zusammenspiel mit dieser zum Einsatz.

Die Wanderwege bei Nacht finden

Bei mehrtägigen Wanderungen weiß der Sportler nicht im Voraus, ob er sein Nachtlager vor Einbruch der Dunkelheit erreicht. Oft verhindern Zwischenfälle, längere Pausen oder Müdigkeit das rechtzeitige Erreichen des Ziels. Mit einer LED-Taschenlampe ausgerüstet, findet der Wanderer den Weg. Die Lampe verschafft ihm ein homogenes Lichtbild desselben, auf dem er seine Tour fortsetzt. Des Weiteren lässt ihn seine LED-Taschenlampe nicht im Stich. Sie verbraucht wenig Energie und hat aufgrund der Kühlrippen am Kopf eine längere Lebensdauer als eine herkömmliche Taschenlampe.

Bei unseren mehrtägigen Wandertouren setzen wir grundsätzlich das Modell Sunwayman V20C mit XM-L T6 ein. Diese erwarben wir im Shop von Obramo LED Taschenlampen. Der Vorteil dieser Lampe ist eine stufenlos regelbare Helligkeit, die sich am Ring einstellen lässt. Wir nutzen diese Leuchte bei unserem Aufenthalt im Freien und sind begeistert von der exzellenten Reichweite, die bis zu 300 Meter beträgt. Seit einiger Zeit nutzen wir die Sunwayman. Bisher leuchtet sie einwandfrei mit dem beim Kauf eingelegten Akku. Bei unseren Aktivitäten führen wir Batterien als Ersatz im Gepäck mit. Die Lampe benötigt entweder einen Akku oder zwei Batterien. Mit ihrer Größe von 134 Millimetern liegt die Taschenlampe bequem in der Hand. Der Griff mit der Schlaufe am Lampenkörper legt sich um den Arm, sodass die Lampe zu jeder Zeit einsatzbereit ist.

Posten Sie Ihre Meinung!